Musicals in Berlin

Berlin, Deutschlands lebhafte Hauptstadt und pulsierende Metropole, hat natürlich auch eine herausragende Musical-Landschaft zu bieten. Echte Klassiker und moderne Stoffe kommen hier in zahlreichen Theatern auf die Bühne. Fast jeder Bezirk hat seine eigene Theater-Landschaft – in Berlin haben Musical-Fans so die große Auswahl aus großen Produktionen der Stage Entertainment, den atemberaubenden Revuen im Friedrichstadtpalast und individuellen Inszenierungen an vielen verschiedenen traditionsreichen Spielorten wie zum Beispiel dem Admiralspalast und dem Grips Theater.
Musicals in Berlin buchen und erleben

Die großen Musical-Theater in Berlin

Theater des WestensMit mehr als 3,4 Millionen Einwohnern ist Berlin nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt im Bundesgebiet. Nach der Wende hat sich Berlin als kutlureller Schmelztiegel einen Namen gemacht. Hier leben Menschen aus den verschiedensten Nationen, bringen ihre kulturellen Eigenheiten mit. Heute ist Berlin eine der europäischen Party-, Design- und Modemetropolen, Veranstaltungsort für das Fimfestival Berlinale und natürlich auch eine der großen deutschen Musical-Städte.

Dreh- und Angelpunkt für Musical-Fans in Berlin ist unter anderem der Potsdamer Platz. Hier, in Berlins Neuer Mitte, gibt es nicht nur ein großes Shopping-Center und das Sony Centre mit seinen zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten, sondern auch zwei der bekanntesten Musical-Theater der Stadt. Das Stage Theate am Potsdamer Platz gehört zudem zu den neuesten Musical-Spielstätten in Deutschland: 1999 erbaut und 2002 in den Besitz von Stage Entertainment übergegangen, hat es sich in der Musical-Szene bereits einen Namen gemacht. Hinter der modernen Fassade erwartete die Zuschauer unter anderem das Disney-Musical DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME, auch das Musical CATS war hier bereits zu sehen. Im Stage Theater am Potsdamer Platz hat außerdem das Udo Lindenberg Musical HINTERM HORIZONT seine Heimat gefunden; eine bessere Spielstätte für die Show könnte es kaum geben, erzählt das Musical doch von der Zeit der deutsch-deutschen Teilung und von der Berliner Mauer – die auch genau hier am Potsdamer Platz vorbei verlief.

Ebenfalls am Potsdamer Platz treten einige der faszinierendsten Performance-Künstler der vergangenen Jahre auf: Die BLUE MAN GROUP hat sich hier mitten in Berlin ein eigenes Theater eröffnet. Das Stage BlueMax Theater entstand 2007 in einem ehemaligen IMAX-Kino und ist genau auf die Bedürfnisse der Künstler zugeschnitten: Es bietet ihnen alles, was sie für ihre aufwendige Mischung aus Performance, Live-Musik, Comedy und Lasershow brauchen.

Eines der wahrscheinlich schönsten Theater der Hauptstadt ist in Berlin Charlottenburg zu finden. Das Stage Theater des Westens beeindruckt schon durch seine sehenswerte Fassade. Seit 1896 dient das Theater schon als Spielstätte; im Zweiten Weltkrieg wurde das traditionsreiche Haus schwer beschädigt, konnte aber wieder hergerichtet werden. Nach Kriegsende gastierte hier zunächst die Deutsche Oper, seit 1961 kommen im Theater des Westens immer wieder bekannte Musical-Produktionen auf die Bühne. 2002 übernahm Stage Entertainment das altehrwürdige Theater, sanierte es nach modernen Standards und eröffnete es 2013 mit LES MISERABLES neu. Ob EVITA, WE WILL ROCK YOU oder der TANZ DER VAMPIRE: Das Stage Theater des Westens ist immer wieder für ganz besondere Inszenierungen gut. So kam hier auch das Stück GEFÄHRTEN mit lebensgroßen Pferdepuppen auf die Bühne.

Berlin – eine Musical-Stadt mit langer Tradition

Hinterm Horizont MusicalBerlin gehört heute ohne Zweifel zu den großen Musical-Metropolen in Deutschland. Im Weststeil der Stadt hat das moderne Musiktheater auch schon seit den 1960er Jahren seinen Platz. Damals wurde das heute noch berühmte Theater des Westens zum Spielort für Frederick Loewes MY FAIR LADY. Das Musik- und Tanztheater in Berlin kann aber auf eine noch weit längere Historie zurückblicken. Die Goldenen Zwanziger Jahre waren bereits die Hochzeit der Operetten und Singspiele. In vielen Berliner Clubs wurde damals außerdem das Varieté und das Cabaret gefeiert, eine Tatsache, von der auch heute noch das Musical CABARET erzählt.

Der Zweite Weltkrieg machte der kulturellen Entwicklung Berlins ein jähes und brutales Ende. Die geteilte Stadt brauchte lange, um sich zu erholen. Im Osten entstand 1984 der Friedrichstadtpalast, in dem aufwendig produzierte Revuen auf die Bühne kamen. Heute ist der Friedrichstadt-Palast eines der größten Revue-Theater der Welt und zeigt weiterhin atemberaubende und faszinierende Shows. Das Metropol-Theater zeigte ebenfalls in den 1980er Jahren Operetten und Musicals – heute ist das Theater wieder als Admiralspalast bekannt und dient der Mehr! Entertainment Gruppe als Spielort für sehenswerte Show-Produktionen und Musicals. Musical-Fans ist zudem sicherlich das Grips-Theater ein Begriff. Das kleine , politisch links angehauchte Theater machte sich in den 1980er Jahren mit dem Musical LINIE 1 von Birger Heymann einen Namen, eine Show, die nach einer bekannten Berliner U-Bahnlinie benannt ist. Das Stück wurde überraschend zum riesigen Erfolg und ist bis heute auf vielen deutschen Bühnen zu sehen – natürlich auch immer wieder an seinem Entstehungsort Berlin.
Aktuelle Musicals in Berlin entdecken

Weitere Theater in Berlin

Nicht nur Musicals in Berlin begeistern. Die Hauptstadt hat auch darüber hinaus eine lebendige Theaterszene zu bieten. Im Estrel Hotel können Fans des Musiktheaters etwa regelmäßig Revuen genießen und sich von hervorragenden Cover-Stars in die Zeit der großen Stars wie der Beatles und Elvis Presley entführen lassen. Eine recht außergewöhnliche Spielstätte ist das Tipi am Kanzleramtmit seinem blauen Theaterraum, mit 550 die größte stationäre Zeltbühne in Europa. 2002 eröffnet, bietet es Kabarettisten, Chanson-Künstlern und Musical-Inszenierungen eine Bühne. Wer Musicals in intimer Atmosphäre genießen möchte, kann der Bar jeder Vernunft in Wilmersdorf einen Besuch abstatten. An kleinen Tischen sitzen und speisen die Gäste hier und können sich über Musical-Comedy sowie kabarettistische Highlights freuen.

Schauspiele gibt es zum Beispiel an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz zu sehen oder am Deutschen Theater Berlin. Das Maxim-Gorki-Theater bringt ebenfalls interessante Inszenierungen auf die Bühne, die Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin Charlottenburg gehört auch zu den bekanntesten Bühnen der Hauptstadt.

 

Ein Musical Kurztrip nach Berlin: Unvergessliche Erlebnisse sind garantiert

Blue Man Group BerlinOb große Revue oder charmante Musical-Komödie in intimer Atmosphäre: Musicals in Berlin haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Und natürlich ist die Hauptstadt auch darüber hinaus sehenswert: Das Brandenburger Tor, die berühmte Straße Unter den Linden mit ihren Regierungsgebäuden, die Straße des 17. Juni – das sind nur einige wenige der geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Zeugnisse der Berliner Mauer gibt es noch am Mauerdenkmal zwischen Wedding und Mitte zu sehen, ebenso an der East Side Gallery mit ihren bunt bemalten Mauerresten. Wer die Stadt von einer anderen Seite kennen lernen möchte, lässt sich durch die „Berliner Unterwelten“ führen und entdeckt historische Anlagen auf alten U-Bahn-Strecken.

Im Sommer entspannen die Berliner gerne an der Spree, oder es geht hinaus an den Wannsee. Zahlreiche Museen bietet ein großes Angebot von antiker Geschichte bis hin zu moderner Kunst und naturwissenschaftlichen Entdeckungen – auf der Museumsinsel gibt es das alles komprimiert. Ein Besuch am Alexanderplatz darf beim Kurztrip nach Berlin natürlich ebenfalls nicht fehlen; vom Fernsehturm aus genießt man einen hervorragenden Blick über Berlin Mitte. Ebenfalls hoch hinaus können Berlin-Besucher in der Reichstagskuppel. Das Berliner Nachtleben ist weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt; kein Wunder, dass die Bars und Clubs zum Schmelztiegel der Kulturen werden. Partys gehen bis in den frühen Morgen – und danach wird auf der After-Party gleich weitergefeiert, im Sommer auch gerne im Freien. Wer Musicals in Berlin besuchen möchte, sollte sich gleich einige Tage Zeit nehmen, um einige der weiteren spannenden Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Unterkünfte für den Musical-Besuch in Berlin

So abwechslungsreich wie die Hauptstadt präsentieren sich auch die Hotels der Stadt. Musical-Fans finden zentral gelegene Hotels zum Beispiel in Charlottenburg Wilmersdorf in direkter Nähe zum Stage Theater des Westens. Ganz mondän können Sie zum Beispiel im Ritz Carlton wohnen, modern und stilvoll im Sofitel am Kurfürstendamm. Auch am Potsdamer Platz gibt es eine große Auswahl an Hotels. Berlin bietet zudem viele verschiedene Hotels für den kleinen Geldbeutel: Motels und charmant eingerichtete kleine Hotels stehen für preiswerte Übernachtungen zur Verfügung – auch für kleines Geld finden Musical-Fans zahlreiche zentral gelegene Unterkünfte. Musicals in Berlin zu besuchen wird auf diese Weise zum reinsten Vergnügen.

Unvergessliche Musical-Momente in Berlin erleben

Bildnachweise: Theater des Westens / Hinterm Horizont Key Visual / Blue Man Group © Stage Entertainment